Über mich

Ich bin ein hoch motivierter Autor, Blogger, Project Enabler, liebender Ehemann und Krebs-Überlebender, der sich seit Jahren in der Berliner Startup-Industrie bewegt, Projekte unterstützt, sie aufbaut und beim Expandieren unterstützt, etwas schafft, auf das er stolz sein kann.

Mein innerer Antrieb, basiert auf Kampfgeist, Motivation, Inspiration und Kreativität, doch wie wurde ich zu der Person die ich jetzt bin? Was hat mich zu der Person gemacht die ich jetzt bin?

Die frühen Jahre

Aufgewachsen bin ich in Nordwestdeutschland, in einem beschaulichen Örtchen in der Nähe von Oldenburg. Bereits in Kinderjahren hatte ich mich mit dem Internet beschäftigt. So hatte ich bereits in den 90er Jahren meine ersten Websites gebastelt, aber auch Media, also Bilder und Video bearbeiten. Damals waren die Möglichkeiten und Programmiersprachen aber noch überschaubar. Die technischen Möglichkeiten hatten mich damals bereits fasziniert und in den Bann gezogen.

In der Schule hatte ich mich dagegen auf die Wirtschaft konzentriert. Mein Abitur habe ich am Wirtschaftsgymnasium in Friesoythe erfolgreich bestanden und dabei auf die Schwerpunkte Betriebswirtschaftslehre und Controlling, sowie Mathematik und Spanisch fokussiert.

Nach dem Schulabschluss hatte ich mich zunächst dazu entschieden, eine zweijährige, verkürzte Berufsausbildung zum Industriekaufmann bei der Remmers Baustofftechnik GmbH zu absolviert. Aus der Sehnsucht nach mehr, hat es mich anschließend als logische Konsequenz nach Berlin gezogen, zum Studium.

Das Studium und erste Selbstständigkeit

Hetzt mit der reinen BWL fortzufahren hatte ich mir langweilig vorgestellt, weshalb mein Studium auch neue Komponenten beinhalten sollte. In der deutschen Hauptstadt habe ich dann zunächst Wirtschaftsingenieurwesen / Bauwesen (B.Eng.) an der Beuth Hochschule für Technik studiert und später auch erfolgreich abgeschlossen. Zur selben Zeit habe ich aber auch in einer ersten Selbstständigkeit zusammen mit einem Kommilitonen Website- & Media-Projekte wie orientierungslos.com oder wm-in-berlin.de (beide nicht mehr verfügbar) realisiert. Diese Zeit hat mir erste praktische Erfahrungen als Entrepreneur geschenkt. Andere kleiner Projekte für weitere Kunden haben wir natürlich auch umgesetzt. Die gegründete Gesellschaft habe ich 2011 komplett verlassen, um zunächst auch Erfahrungen in bestehenden Unternehmen zu sammeln.

Nach meinem Bachelor-Studium ging es für mich in einem betriebsintegrierten Projekt-Kompetenz-Studium in International Management (M.Sc.) an der  Steinbeis University / SIBE weiter. Die Seminare fanden an verschiedenen Städten in Deutschland, Belgien und Brasilien statt. Dieses Studium absolvierte ich erfolgreich neben einer Vollzeit Tätigkeit als Strategie-Controller in der Abteilung der strategischen Entwicklung in der T-Systems International GmbH / Systems Integration, in Darmstadt. Den damaligen Einstellungsstopp bei T-Systems nach einem Zweijahresvertrag habe ich als Chance genutzt, meiner Sehnsucht nach Berlin zu folgen.

Meine frühen Jahre in der organisierten Startup-Welt

Zurück in Berlin, bin ich schon bald angefangen, für Startup-Fabrik und Investor Rocket Internet SE als Investment Controller zu arbeiten. In dieser Zeit habe ich die Gründer und das Management diverser Projekte wie Linio, EasyTaxi, Jumia, Kaymu oder Lamudi in mehr als 50 Ländern auf der ganzen Welt aus finanzieller und rechtlicher Sicht unterstützt. Spannende Aufgaben, Kontakte und Möglichkeiten habe ich bei Rocket damals erhalten. So hat das Unternehmen zu dieser Zeit sogar den Börsengang geplant und umgesetzt. Als ich mich nach mehr operativen Tätigkeiten gesehnt habe, hat mich das Top-Management sogar direkt in hauseigene Projekte weiterempfohlen.

Im Frühjahr 2015 habe ich dann das Hauptquartier verlassen und bin in zwei Projekte gewechselt, die von Rocket Internet gestartet wurden. Das erste Projekt wurde nach wenigen Wochen gestoppt, da wir den wirtschaftlichen Erfolg in Frage gestellt haben.

Hieraufhin bin ich als CFO zu Vaniday gewechselt. Vaniday ist der Ort um Beauty & Wellness Erfahrungen zu sammeln, Termine in Salons zu vereinbaren. Kunden können in Web und App neue Dienstleistungen und Salons entdecken, Termine buchen und sich inspirieren lassen. Salons können ihre Abreit präsentieren, sowie sich mit neuen und existierenden Kunden verbinden, um ihr Geschäft auszubauen.

Neben den Finanzen habe ich hier aber auch die Chance erhalten, die Themen Business Development in Deutschland sowie Compliance (global) zu entwickeln. Den deutschen Markt haben wir getestet und für uns bewertet. Am Markt haben wir nach Feedback gehorcht. Als der größte Konkurrent aber ein höheres Investment bekommen und mit dem deutschen Markt geliebäugelt hat, haben wir den Markt für uns auch schon wieder abgeschlossen.

Wenn Höhen und Tiefen aufeinander folgen

Im Mai 2016 habe ich dann meine wundervolle und atemberaubende, inspirierende Frau Melissa geheiratet. Mein Leben hatte einen ersten Höhepunkt erreicht. Alles war super. Was konnte jetzt schon noch schief gehen?

Wenige Wochen später wurde bei mir Krebs festgestellt, weshalb ich Vaniday kaum noch unterstützen konnte.

Anstatt mich einfach einfach nur zu erholen, habe ich mich dazu entschieden, meine Motivation und mentale Stärke weiter auszubauen, um gestärkt aus allem hervor zu gehen.

Meine ersten eigenen Projekte

Im ersten Schritt habe ich deshalb Coachiendo (like a friend by your side) aufgebaut und drei Bücher geschrieben.

Coachiendo ist momentan ein einfacher Blog, der die Motivation, Inspiration und Selbst-Entwicklung seiner Leser fördern soll. Es entwickelt meine Eigenmotivation, Kreativität und Schreibfähigkeiten enorm. Meine Frau unterstützt mich bei diesem Projekt.
Weitere Funktionen wie ein Login-Bereich, Motivations Videos, Podcasts und Live-Streams sind angedacht, momentan aber eher zweitrangig.

Stop Drifting, Be Alive” ist ein Abenteuer-Roman auf Englisch über Peter, einen jungen deutschen Mann, der in Hong Kong arbeitet und zusammen mit einer Gruppe fremder Personen einen Flugzeugabsturz überlebt. Er und seine neuen Freunde müssen einen Weg finden, zu überleben, und von der Insel herunter zu kommen, aber werden sie am Ende wirklich nach hause wollen?
Dieser Roman berücksichtigt Themen wie Motivation, Selbst-Entwicklung, soziale Brennpunkte, Wirtschaftliche Systeme und Gesellschaftskritik. Dieser lehrreiche Erlebnisroman ist hier im Shop oder international auf Amazon verfügbar.

Europa, aus der Asche auferstanden” ist ein deutschsprachiger post-apokalyptischer Science-Fiction Roman voller Hoffnung.
107 Jahre nach dem Ausbruch des dritten Weltkrieges, der das Leben auf der Erde fast komplett ausgelöscht hat, haben es die Europäer dank kompletter Automatisierung und künstlicher Intelligenz geschafft, von der Erde auszubrechen und nach neuen, fruchtbaren Lebensräumen zu suchen. Nur mit Geduld und der richtigen Einstellung werden sie es am Ende schaffen.
Auch dieser Roman berücksichtigt Themen wie Motivation, Selbst-Entwicklung, Wirtschaftliche Systeme und Gesellschaftskritik. Die Veröffentlichung ist noch in 2017 vorgesehen.

Mit “Agent Pfeiffer: Rote Fahnen im Wind” habe ich schließlich meinen ersten Krimi / Polit-Thriller verfasst. Dieser setzt sich kritisch mit radikalen Ansätzen (links-, wie auch rechtsradikal oder sogar andere Terroristen) auseinander.
Dieser überaus spannende Krimi spielt zumeist in Berlin, aber auch Frankfurt (Oder) und nimmt den Leser in zu verzweifelnde, aber auch hoffnungsvolle Situationen.

Neuanfang nach dem Abgrund

Anfang September 2017 war es dann soweit, nach meiner Genesung vom Krebs bin ich in den Alltag zurückgekehrt. Am Anfang viel es noch schwer, aber Bewegung und eine proteinhaltige Ernährung, lassen mich schließlich auch meinen Kreislauf wieder kontrollieren. Es war keine leichte Entscheidung, aber gerade auch die Erfahrungen mit dem Krebs sowie die Unsicherheit, ob ich zu alter Stärke zurück finde,  ließen mir schließlich keine andere Wahl, als Vaniday, und nach fast fünf Jahren sogar den komplette Konzern der Rocket Internet SE zu verlassen.

Stattdessen bin ich eine planbarere Position als globaler Head of Accounting und Controlling im mittelgroßen Startup Quandoo angetreten. Ich war froh, mit Quandoo einen großartiges neues Unternehmen mit grandiosen Kollegen gefunden zu haben.

Parallel habe ich dann auch “Lass uns Weihnachten retten“, eine bezaubernde kurze Weihnachtsgeschichte verfasst. Dieses Buch  ist eine kurze und motivierende Geschichte zur Weihnachtszeit.

Dennoch war ich nicht komplett glücklich und erfüllt, hier zu unterstützen. Ich wollte mehr, will mehr.

Neuanfang 4.0

Aus diesem Grund habe ich im April 2018 zusammen mit meiner Frau wieder ein eigenes Unternehmen gegründet. Sprock Ventures fokussiert zunächst darauf, unsere reichhaltigen Stärken und Fähigkeiten in der Berliner Startup-Szene anzubieten.

Egal ob es um die Entwicklung von Business-Plänen und Pitch-Decks, die Optimierung interner Prozesse, die Entwicklung von Media Files (Audio oder Video) oder sogar die Unterstützung bei der Reslisierung von Projekten im Internet oder irgendeine andere Form geht, wir unterstützen gerne und bieten gerade für junge Unternehmen und Projekte faire Angebote.

Zur selben Zeit habe ich dann auch “#Krebspatient“, meinen ersten autobiographischen Roman verfasst. Dieser befasst sich natürlich mit meinem Krebskampf und soll Mut geben. Nicht nur für an Krebs erkrankte und Angehörige, sondern für jeden der sich in einer schwierigen Situation befindet ist dieses Werk geeignet. Im Oktober 2018 wurde es von tredition, meinem Verlag, auf Basis der Inhalte zum Buch des Monats gekürt. Im November 2018 wurde ich hierzu auch zu einem Interview bei Mach dir Lebenslust mit Bastian Lee Jones (LebenslustTV) eingeladen.

Langsam haben Melissa und ich auch angefangen, eigene Projekte zu durchdenken und aufzusetzen, doch mehr dazu folgt in der Zukunft.

Da ich mich bei Quandoo vermehrt wie ein Vogel im goldenen Käfig gefühlt habe und stattdessen lieber frei fliegen wollte, etwas aufbauen will, auf das ich stolz sein kann, habe ich mein Arbeitsverhältnis dann auch zum Dezember 2018 aufgelöst und bin seitdem für Sprock Ventures unterwegs.

Registriere dich beim Newsletter hier um über meine Veröffentlichungen auf dem Laufenden zu bleiben.